• 08 Pressig 350px
  • 06 Lstadt 350px
  • 04 Koedel 350px
  • 09 RsteigW 350px
  • 07 Lstein 350px

Herzlich willkommen
bei Notar Jochen Keßler

Welches Anliegen Sie auch zu uns trägt, mein Team und ich beraten und betreuen Sie gern in allen Bereichen notarieller Tätigkeit. Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches und umfassendes Beratungsgespräch. Wir verstehen uns als Dienstleister und betreuen unsere Klienten in einer modernen Büroatmosphäre. Zusammen arbeiten wir Ihre Ziele heraus und entwickeln für Sie eine maßgeschneiderte und rechtssichere Lösung. Die Zufriedenheit unserer Klienten – und zwar auf beiden Seiten – ist unser höchstes Ziel.

Egal ob Privatperson, Existenzgründer oder Traditionsunternehmen – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Kontakt

+49 (9263) 263

+49 (9263) 77 -22

Lauensteiner Str. 11
96337 Ludwigsstadt

Kontakt

+49 (9263) 263

+49 (9263) 77 22

Lauensteiner Str. 11
96337 Ludwigsstadt

Kontakt

+49 (9263) 263

+49 (9263) 77 22

Lauensteiner Str. 11
96337 Ludwigsstadt

Anfahrt


Parkmöglichkeiten
Unsere Geschäftsräume befinden sich im 1. Obergeschoss der Sparkassengeschäftsstelle in Ludwigsstadt. Hinter dem Gebäude stehen auf dem Parkplatz der Sparkasse ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt zum Parkplatz erfolgt über die Bahnhofstraße. Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes.

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 bis 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Sprechtage
In den Rathäusern von Pressig, Teuschnitz und Nordhalben finden Notarsprechtage statt.
Bitte setzen Sie sich zur Vereinbarung eines Termins vorab mit dem Notariat in Verbindung.

Die Sprechtage finden an folgenden Tagen statt:

Pressig: jeden 1. und 3. Donnerstag eines Monats (13 bis 17 Uhr)
Teuschnitz: jeden 3. Montag eines Monats (11:30 bis 14 Uhr)
Nordhalben: jeden 2. Donnerstag eines Monats (13 bis 17 Uhr)

 

Kontaktformular

 

Herzlich willkommen
bei Notar Jochen Keßler

Welches Anliegen Sie auch zu uns trägt, mein Team und ich beraten und betreuen Sie gern in allen Bereichen notarieller Tätigkeit. Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches und umfassendes Beratungsgespräch. Wir verstehen uns als Dienstleister und betreuen unsere Klienten in einer modernen Büroatmosphäre. Zusammen arbeiten wir Ihre Ziele heraus und entwickeln für Sie eine maßgeschneiderte und rechtssichere Lösung. Die Zufriedenheit unserer Klienten – und zwar auf beiden Seiten – ist unser höchstes Ziel.

Egal ob Privatperson, Existenzgründer oder Traditionsunternehmen – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Drucken

Notar

Notar

Der Notar ist nicht Vertreter einer Partei, sondern als Träger eines öffentlichen Amtes unabhängiger, unparteiischer und zur Verschwiegenheit verpflichteter Betreuer der Beteiligten. Als hochqualifizierte und neutrale Volljuristen stehen Notare Privatpersonen, Unternehmen und öffentlich-rechtlichen Körperschaften in den verschiedensten Rechtsbereichen zur Seite. Im Mittelpunkt stehen dabei besonders wichtige und schwierige Rechtsgeschäfte, bei denen das Gesetz eine notarielle Beurkundung vorschreibt, z.B. bei Immobilienkauf, Ehevertrag, Erbvertrag, Gründung einer Kapitalgesellschaft. Notare sind aber auch mit anderen Rechtsgeschäften befasst, die für die Beteiligten weitreichende persönliche Entscheidungen betreffen, wie z.B. die Errichtung eines Testaments, einer General- und Vorsorgevollmacht oder einer Patientenverfügung.

Vita

1985 geboren in Ochsenfurt
2004 Abitur in Uffenheim
2004 - 2005 Wehrdienst
2005 - 2010 Studium der Rechtswissenschaft sowie Begleitstudium im Europäischen Recht an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
2010 Erste Juristische Staatsprüfung
2010 Europajurist (Univ. Würzburg)
2010 - 2012 Rechtsreferendar in Würzburg, Frankfurt am Main und Stuttgart
2010 - 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer international tätigen Anwaltssozietät in Frankfurt am Main im Bereich Corporate/M&A
2012 Zweite Juristische Staatsprüfung
2013  Eintritt in den bayerischen Notardienst
2013 - 2015  Notarassessor und Notarvertreter u. a. in Würzburg und München
2014 Notariatsverwalter in Traunstein
2015 - 2016 Referent für Immobilienrecht sowie Erb- und Familienrecht am Deutschen Notarinstitut (DNotI), Würzburg
2013 - 2016 Dozent für die Ausbildung der Rechtsreferendare an den Landgerichten Schweinfurt, Augsburg, Nürnberg und München I
2016 - 2018 Notariatsverwalter in Ludwigsstadt
seit 2019 Notar in Ludwigsstadt

 Veröffentlichungen

  • Die Rückforderung von Zuwendungen nach endgültiger Trennung, in: Juristische Schulung (JuS) 2011, S. 583 ff., 686 ff. (gemeinsam mit Dr. Johannes Henke)
  • Der Anspruch auf Rückforderung von Zuwendungen, in: Neue Zeitschrift für Familienrecht (NZFam) 2014, S. 307 ff. (gemeinsam mit Dr. Johannes Henke)
  • Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 26.2.2014 – XII ZB 365/12 (Protokollierung einer Vereinbarung zum nachehelichen Unterhalt im Verfahren wegen Trennungsunterhalt), in: Neue Zeitschrift für Familienrecht (NZFam) 2014, S. 554 f.
  • Entscheidungsbesprechung zu OLG München, Beschluss vom 27.10.2014 – 31 Wx 235/14 (Nachträgliche Zustimmung der Gesellschafterversammlung der beherrschten GmbH zur Aufhebung eines Gewinnabführungsvertrags), in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2014, S. 480

Vorträge

Gerne stehe ich Ihnen auch für eine Vortragstätigkeit oder Informationsveranstaltungen, beispielsweise zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder Erben und Vererben, zur Verfügung. Sprechen Sie mich bei Interesse gerne an.

Team

Team

Um vom ersten Kontakt an eine optimale Betreuung meiner Klienten sicherzustellen, steht mir ein Team aus erfahrenen und kompetenten Mitarbeitern zur Seite. Mein Team und ich beraten Sie umfassend in sämtlichen Bereichen notarieller Dienstleistungen. Wir entwerfen für Sie rechtssichere Gestaltungen und vollziehen diese anschließend in den entsprechenden Registern (z.B. Grundbuch, Handelsregister). Gerne können Sie sich auch unmittelbar an eine meiner Sachbearbeiterinnen wenden, die sich in enger Zusammenarbeit mit mir zuverlässig um Ihr Anliegen kümmern wird.

Sachbearbeiter

Sonja Martin

Sonja Martin
  • Amtsrätin i.N.
  • Telefon: +49 (9263) 97 503 - 12
  • Silvia Güthlein

    Silvia Güthlein
  • Amtsrätin i.N.
  • Telefon: +49 (9263) 97 503 - 14
  • Weitere Mitarbeiter

    Christin Frauenhofer

    Christin Frauenhofer
  • Telefon: +49 (9263) 263
  • Carolin Müller

    Carolin Müller
  • Telefon: +49 (9263) 263
  • Katrin Spindler

    Katrin Spindler
  • Telefon: +49 (9263) 263
  • Checklisten

    Checklisten

    Zur effektiven Vorbereitung Ihres Notartermins finden Sie im Folgenden einige Checklisten. Diese sollen Ihnen dabei helfen herauszufinden, welche Informationen von Ihrer Seite benötigt werden. Bitte füllen Sie die jeweilige Checkliste soweit wie möglich aus und übersenden Sie uns diese per Post oder Email. Das Ausfüllen der Checklisten soll kein umfassendes und persönliches Beratungsgespräch ersetzen, sondern ein solches in der Regel lediglich vorbereiten. Für Fragen und eine persönliche Beratung, in der Ihre Ziele herausgearbeitet und anschließend rechtssicher umgesetzt werden, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Ich bedanke mich für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

    Anleitung

    Wenn Sie einen PDF-Reader/Viewer auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie jede Checkliste im Browserfenster öffnen und ausfüllen und direkt als E-Mail Anhang an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Alternativ laden Sie die betreffende Checkliste herunter, füllen diese aus und speichern sie ab bzw. drucken sie aus. Anschließend können Sie uns die ausgefüllte Checkliste auf folgenden Wegen zusenden:

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    Fax: +49 (9263) 7722
    Post:
    Notar Jochen Keßler
    Lauensteiner Str. 11
    96337 Ludwigsstadt

    Acrobat-Reader herunterladen

    Impressum

    Impressum

    Verantwortlich für den Inhalt:

    Notar Jochen Keßler
    Lauensteiner Straße 11
    96337 Ludwigsstadt

    Tel. +49 (9263) 263
    Fax +49 (9263) 77 22
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.notar-kessler.de

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE304213365

    Weitere Angaben nach § 5 TMG (Berufsaufsicht und berufsrechtliche Regelungen)
    Gesetzliche Berufsbezeichnung: Notar (Bayern/Deutschland)
    Bestellungsbehörde: Bayerisches Staatsministerium der Justiz, 80097 München, Tel. +49 (89) 5597-01
    Aufsichtsbehörde: Präsident des Landgerichts München I, Prielmayerstr. 1, 80335 München, Tel. +49 (89) 5597-03
    Notarkammer: Landesnotarkammer Bayern, Ottostraße 10, 80333 München, Tel. +49 (89) 551660
    Berufsrecht: Bundesnotarordnung, Beurkundungsgesetz, Gerichts- und Notarkostengesetz, Richtlinien der Landesnotarkammer Bayern, Dienstordnung für Notarinnen und Notare (abrufbar unter www.bnotk.de)

    Berufshaftpflichtversicherung
    R+V Allgemeine Versicherung AG
    Vermögensschadenhaftpflicht-Schaden
    Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden
    +49 (611) 533 - 964

    Fotografien
    Matthias Förtsch, Fotostudio Christian Olgemöller

    Errichter der Website
    Philipp Kießling, netellium.de

    Haftungsausschluss
    Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Ansprüche gegen mich wegen Schäden, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden gegeben ist. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ich behalte es mir vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Ich bin gem. § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links
    Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft, solche waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht
    Die von mir erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht jedoch kommerziellen Gebrauch gestattet.

     

    Datenschutzerklärung

    Datenschutzerklärung

    Ich nehme den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. In dieser Datenschutzerklärung möchte ich Sie im Einzelnen darüber informieren, welche Daten der Nutzer dieser Website zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

    1. Wer ist verantwortlich für Ihre Daten?

    Die Verantwortung für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten trägt der Notar.

    2. Welche Daten werden zu welchen Zwecken erhoben?

    2.1 Nutzungsdaten

    Bei einem Besuch auf dieser Website speichert der Server automatisch verschiedene Daten. Hierunter fallen

    Datum und Uhrzeit der Anforderung,

    • Name der angeforderten Datei,
    • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
    • der verwendete Browsertyp und die Browserversion,
    • das verwendete Betriebssystem,
    • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),
    • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners,
    • ggf. Verweis, durch den Sie auf die Seite gelangt sind,
    • übertragene Datenmenge.

    Diese Nutzungsdaten werden verwendet, um Ihnen die Website zugänglich machen zu können, eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebots zu verhindern und ggf. zu verfolgen. Daneben werden die Nutzungsdaten in anonymisierter Form, d.h. ohne die Möglichkeit, Sie als Nutzer zu identifizieren, für statistische Zwecke und um meine Website zu verbessern, verwendet.

    2.2 Daten, die Sie an mich übermitteln

    Auf meiner Website haben Sie die Möglichkeit, mit mir (z.B. über das Kontaktformular oder Erfassungsbögen zur Vorbereitung einer Urkunde) in Kontakt zu treten. Die personenbezogenen Daten, die Sie mir in diesem Zusammenhang übermitteln, werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfragen verwendet.

    2.3 Rechtsgrundlage

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b, c, e bzw. f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung in Verbindung mit Art. 4 Bayerisches Datenschutzgesetz.

    3. Verwendung von Google Maps

    Auf dieser Website ist Google Maps API, ein Kartendienst der Google Inc. ("Google"), zur Darstellung einer interaktiven Karte eingebunden. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

    Es wäre technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzer vornehmen könnte. Es wäre auch möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden. Dies und die Tatsache, dass Daten in die USA übermittelt werden, ist aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch.

    Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

    4. Verwendung von Google-Fonts

    Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Fonts. Dadurch können wir eine ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots in allen Browsern und für alle Betriebsysteme sicherstellen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Punkt 2.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich von Ihrem Google-Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    5. Cookies

    Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

    Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

    Durch den Einsatz von Cookies kann meine Website den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

    Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

    Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

    6. Wann werden Daten an Dritte weitergegeben?

    Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weitergegeben, wenn dazu eine Verpflichtung durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung besteht.

    7. Wo sind Ihre Daten gespeichert?

    Die  Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Betreiber dieser Website erfolgt ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland.

    8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

    Personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

    9. Welche Rechte stehen mir hinsichtlich der Verarbeitung meiner Daten zu?

    Sie sowie alle anderen ggf. durch die Datenverwendung betroffenen Personen haben einen Anspruch auf Auskunft über die von mir gespeicherten personenbezogenen Daten und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung.

    Sie und die anderen betroffenen Personen haben ferner das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schließt das Recht mit ein, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern dies technisch möglich ist, können Sie und die anderen betroffenen Personen ab dem genannten Zeitpunkt auch verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

    Zur Ausübung Ihrer genannten Rechte sowie bei Fragen und Beschwerden zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie und die anderen betroffenen Personen sich über die Notarstelle jederzeit vertraulich an meinen Datenschutzbeauftragten wenden.

    Mit Beschwerden über die Datenverwendung durch mich können Sie sich und die anderen betroffenen Personen auch an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

    Dies ist für mich:

    Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
    Wagmüllerstraße 18
    80538 München

    Datenschutzhinweise für Mandanten

    I. Wer ist verantwortlich, an wen können Sie sich wenden?

    Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bin ich, Notar Jochen Keßler mit Amtssitz in Ludwigsstadt. Sie können sich für alle Datenschutzanfragen an mich oder an meine Datenschutzbeauftragte wenden, und zwar wie folgt:

    Verantwortlicher
    Notar Jochen Keßler
    Lauensteiner Str. 11
    96337 Ludwigsstadt
    Tel. 09263 263
    Fax.: 09263 / 7722
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Datenschutzbeauftragte/r
    Notar Jochen Keßler
    z. H. des/der Datenschutzbeauftragten
    Lauensteiner Str. 11
    96337 Ludwigsstadt
    Tel. 09263 263
    Fax.: 09263 / 7722
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    II. Welche Daten verarbeite ich und woher kommen die Daten?

    Ich verarbeite personenbezogene Daten, die ich von Ihnen selbst oder von Ihnen beauftragten Dritten
    (z. B. Rechtsanwalt, Steuerberater, Makler, Kreditinstitut) erhalte, wie z. B.

    • Daten zur Person, z. B. Vor- und Zuname, Geburtsdatum und Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand; im Einzelfall Ihre Geburtenregisternummer;
    • Daten zur Kontaktaufnahme, wie z. B. postalische Anschrift, Telefon- und Fax-Nummern, E-Mail-Adresse;
    • bei Grundstücksverträgen und anderen Vorgängen, die den Finanzbehörden anzuzeigen sind, Ihre steuerliche Identifikations-Nummer;
    • in bestimmten Fällen, z. B. bei Eheverträgen, Testamenten, Erbverträgen, Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen oder Adoptionen, auch Daten zu Ihrer familiären Situation und zu Ihren Vermögenswerten sowie ggf. Angaben zur Ihrer Gesundheit oder andere sensible Daten, z. B. weil diese zur Dokumentation Ihrer Geschäftsfähigkeit dienen;
    • in bestimmten Fällen auch Daten aus Ihren Rechtsbeziehungen mit Dritten wie z. B. Aktenzeichen oder Darlehens- oder Konto-Nummern bei Kreditinstituten.

    Außerdem verarbeite ich Daten aus öffentlichen Registern, z. B. Grundbuch, Handels- und Vereinsregistern.

    III. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

    Als Notar bin ich Träger eines öffentlichen Amtes. Meine Amtstätigkeit erfolgt in Wahrnehmung einer Aufgabe, die im Interesse der Allgemeinheit an einer geordneten vorsorgenden Rechtspflege und damit im öffentlichen Interesse liegt, und in Ausübung öffentlicher Gewalt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe e der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)).

    Ihre Daten werden ausschließlich verarbeitet, um die von Ihnen und ggf. weiteren an einem Geschäft beteiligten Personen begehrte notarielle Tätigkeit entsprechend meinen Amtspflichten durchzuführen, also etwa zur Erstellung von Urkundsentwürfen, zur Beurkundung und dem Vollzug von Urkundsgeschäften oder zur Durchführung von Beratungen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt daher immer nur aufgrund der für mich geltenden berufs- und verfahrensrechtlichen Bestimmungen, die sich im Wesentlichen aus der Bundesnotarordnung und dem Beurkundungsgesetz ergeben. Aus diesen Bestimmungen ergibt sich für mich zugleich auch die rechtliche Verpflichtung zur Verarbeitung der erforderlichen Daten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c DS-GVO). Eine Nichtbereitstellung der von mir bei Ihnen angeforderten Daten würde daher dazu führen, dass ich die (weitere) Durchführung des Amtsgeschäfts ablehnen müsste.

    IV. An wen gebe ich Daten weiter?

    Als Notar unterliege ich einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Diese Verschwiegenheitspflicht gilt auch für alle meine Mitarbeiter und sonst von mir Beauftragten (z.B. Dienstleister).

    Ich darf Ihre Daten daher nur weitergeben, wenn und soweit ich dazu im Einzelfall verpflichtet bin, z. B. aufgrund von Mitteilungspflichten gegenüber der Finanzverwaltung, oder an öffentliche Register wie Grundbuchamt, Handels- oder Vereinsregister, Zentrales Testamentsregister, Vorsorgeregister, Gerichte wie Nachlass-, Betreuungs- oder Familiengericht oder Behörden. Im Rahmen der Standes- und Dienstaufsicht bin ich unter Umständen auch zur Erteilung von Auskünften an die Notarkammer oder meine Dienstaufsichtsbehörde verpflichtet, die wiederum einer amtlichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen.

    Ansonsten werden Ihre Daten nur weitergegeben, wenn ich hierzu aufgrund von Ihnen abgegebener Erklärungen verpflichtet bin oder Sie die Weitergabe beantragt haben.

    V. Werden Daten an Drittländer übermittelt?

    Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer erfolgt nur auf besonderen Antrag von Ihnen oder wenn und soweit ein Urkundsbeteiligter in einem Drittland ansässig ist.

    VI. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

    Ich verarbeite und speichere Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen meiner gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    Nach § 5 Abs. 4 Dienstordnung für Notarinnen und Notare (DONot) gelten für die Aufbewahrung von notariellen Unterlagen folgende Aufbewahrungsfristen:

    • Urkundenrolle, Erbvertragsverzeichnis, Namensverzeichnis zur Urkundenrolle und Urkundensammlung einschließlich der gesondert aufbewahrten Erbverträge (§ 18 Abs. 4 DONot): 100 Jahre,
    • Verwahrungsbuch, Massenbuch, Namenverzeichnis zum Massenbuch, Anderkontenliste, Generalakten: 30 Jahre,
    • Nebenakten: 7 Jahre; der Notar kann spätestens bei der letzten inhaltlichen Bearbeitung schriftlich eine längere Aufbewahrungsfrist bestimmen, z. B. bei Verfügungen von Todes wegen oder im Falle der Regressgefahr; die Bestimmung kann auch generell für einzelne Arten von Rechtsgeschäften wie z. B. für Verfügungen von Todes wegen, getroffen werden.

    Nach Ablauf der Speicherfristen werden Ihre Daten gelöscht bzw. die Papierunterlagen vernichtet, sofern ich nicht nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c DS-GVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus Handelsgesetzbuch, Strafgesetzbuch, Geldwäschegesetz oder der Abgabenordnung) sowie berufsrechtlicher Vorschriften zum Zweck der Kollisionsprüfung zu einer längeren Speicherung verpflichtet bin.

    VII. Welche Rechte haben Sie?

    Sie haben das Recht:

    • Auskunft darüber zu verlangen, ob ich personenbezogene Daten über Sie verarbeite, wenn ja, zu welchen Zwecken ich die Daten und welche Kategorien von personen-bezogenen Daten ich verarbeite, an wen die Daten ggf. weitergeleitet wurden, wie lange die Daten ggf. gespeichert werden sollen und welche Rechte Ihnen zustehen.
    • unzutreffende, Sie betreffende personenbezogene Daten, die bei mir gespeichert werden, berichtigen zu lassen. Ebenso haben Sie das Recht, einen bei mir gespeicherten unvollständigen Datensatz von mir ergänzen zu lassen.
    • Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern ein gesetzlich vorgesehener Grund zur Löschung vorliegt (vgl. Art. 17 DS-GVO) und die Verarbeitung Ihrer Daten nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder aus anderen vorrangigen Gründen im Sinne der DS-GVO geboten ist.
    • von mir zu verlangen, dass ich Ihre Daten nur noch eingeschränkt, z. B. zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses, verarbeite, während ich beispielsweise Ihren Anspruch auf Berichtigung oder Widerspruch prüfe, oder ggf. wenn ich Ihren Löschungsanspruch ablehne (vgl. Art. 18 DS-GVO).
    • der Verarbeitung zu widersprechen, sofern diese erforderlich ist, damit ich meine im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben wahrnehmen oder mein öffentliches Amt ausüben kann, wenn Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
    • sich mit einer datenschutzrechtlichen Beschwerde an die Aufsichtsbehörden zu wenden.

      Die für mich zuständige Aufsichtsbehörde ist:

      Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD)
      Prof. Dr. Thomas Petri
      Postfach 22 12 19,
      80502 München
      Wagmüllerstraße 18, 80538 München
      Telefon: 089 212672-0
      Telefax: 089 212672-50
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Die Beschwerde kann unabhängig von der Zuständigkeit bei jeder Aufsichtsbehörde erhoben werden.